Sie befinden sich hier: Trainer-Infos
Deutsch
English
Español
Svenska
Русский
16.11.2018

Platzsperre

Bitte um beachtung
Die gesamte Anlage ist vom 17.12. bis einschl. 13.01.2019 gesperrt  Der Vorstand 

Offizielle Erklärungen zum Passwesen

Hier werden fast alle Fragen zum Passwesen beantwortet. Unter "Spielbetrieb" und dann "Passstelle" wird zu den verschiedenen Themen, beschrieben welche Regularien zur Anwendung kommen. Auch Downloads von Passanträgen sind hier möglich.

Aktueller Kabinenplan und Platzeinteilung

ist auf der Homepage von jeder Seite - unten über den Mannschaften - unter Platzbelegung und Kabinenbelegung einsehbar. Um Beachtung wird gebeten.

Den Notfallplan findet ihr hier

Leitfaden für Trainer des SC Borgfeld

Das Traineramt ist eine interessante und herausfordernde Aufgabe. Zur Unterstützung haben wir den anliegenden Trainerleitfaden entwickelt. Hier findet Ihr für alle Themen entsprechende Hinweise oder Regelungen.

Trainerleitfaden

Tore müssen fallen - nicht umfallen!

Im Fußball sollen Tore fallen, jedoch nur im besten Sinne des Wortes. Immer wieder "kippt" jedoch so manches Tor bzw. verletzt sich so mancher Spieler im Spielbetrieb. Ereignisse, die mit einfachen Maßnahmen hätten vermieden werden können.

Foto: Schäper, Montage: Oliver Baumgart

Nur kleine Tore mit Rädern auf dem Kunstrasenplatz

Aus gegebenen Anlass wird nochmals darauf hingewiesen, das auf dem Kunstrasenplatz nur kleinen Tore mit Rädern zubenutzten sind !!!  Bei Toren ohne Räder Kippgefahr         Der Vorstand

Trainer / Betreuer Fortbildung BFV 2018

Auswahl bzw. Termine

Spielverlegungen online

Es werden nur Spiele mit dem Formular "Spielverlegung", von der Jugendleitung verlegt!

 
Wer dieses Formular nicht hat kann es bei schorse@sportclub-borgfeld•de nachordern.

Es wird nicht als blanko im Vereinsheim hinterlegt !!

 

Spielverlegungen während der laufenden Saison können grundsätzlich über das DFBnet beantragt werden.

Dabei ist eine Frist von 10 Tagen vor dem ursprünglichen Spieltermin einzuhalten.

Einer der beteiligten Vereine am Spiel stellt einen Antrag auf Spielverlegung innerhalb des DFBnet („Antragsteller Verlegung“). Der gegnerische Verein wird über den Verlegungswunsch per DFBnet und E-Postfach benachrichtigt und kann diesem zustimmen oder ablehnen. Ebenso wird der Staffelleiter über diesen Wunsch informiert und kann der Spielverlegung zustimmen oder diese ablehnen.

Der beantragende Verein – soweit keine Gründe vorliegen, die eine Kostenfreiheit begründen – trägt die Kosten für eine zugestimmte Verlegung.

Berechtigung der DFBnet-Kennung haben nur Th.Kaessler und A.Grisar.

Wir nehmen am Bremer Bildungs- und Teilhabepaket teil

Näheres unter "Allgemeines" und "Werde Mitglied"

Wir nehmen auch an der Förderung "Kids in die Klubs" teil

Info über dieses Programm der Bremer Sportjugend BSJ hier

Was wird zu einer Spielerlaubnis / Spielberechtigung benötigt:

  1. Antrag Mitgliedschaft in unserem Verein
  2. Passantrag und wenn vorhanden den abgestempelten Pass oder Passnummer ( wichtig bei online An.-/ Abmeldung ) bzw. die Verlusterklärung des abgebenden Vereins. Bei Komplikationen mit dem abgebenden Verein sprecht den Verantwortlichen unseres Vereins an.
  3. Dem Passantrag die Fotokopie der Geburtsurkunde oder des Personalausweises oder eines vergleichbaren Dokuments beigefügen. ( § 13 der Spielordnung des BFV )
  4. Lichtbild - Passbild  (nicht ein Bild aus einem anderen Bild herraus schneiden oder auch nicht zugroß )
  5. Bei Erstausstellung bei Jugendlichen eine sportärztliche Unbedenklichkeitsbescheinigung ( § 4 der Jugendordnung des BFV )

Es werden immer noch bei Anmeldungen wichtige Papiere vergessen oder gar nicht mit eingereicht, bitte immer die Mannschaftskennung mit auf die Anträge und Bilder notieren.

Unvollständige Anträge werden NICHT dem DFBnet Pass Online zugeführt, damit dauert es länger bis der gültige Pass vorliegt.

Noch ein Tip :

Unter "Allgemeines" und "Werde Mitglied" kann nachgelesen werden, was benötigt wird um sich anzumelden.
Alle Formular  stehen als Link zum herunterladen zur Verfügung.
(bei 2 Seiten bitte, erst die 1. Seite drucken und dann auf der Rückseite die 2. Seite)

WICHTIG:

Strafen die vom BFV verhängt werden, werden der Mannschaft in Rechnung gestellt und nicht dem Verein.

Die Aufwandsentschädigung für Jugendtrainer und  Turnierstartgeld wird nur noch überwiesen. Den Beleg für das Turnierstartgeld mit der Bankverbindung und der Mannschaftskennung bei Axel Köhnken abgeben bzw. hinterlegen.

 
JavaScript ist nicht aktiviert!

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied

Was wird zu einer Spielerlaubnis/Spielberechtigung benötigt:

Weitere Informationen