Sie befinden sich hier: Spielbetrieb / Herren / U23 - 2. Herren / 2.Herren-Berichte / Lukas Kahrs erlöst Borgfeld II
Deutsch
English
Español
Svenska
Русский
11.11.2019

Trotz deutlich größerer Spielanteile, mehr Torchancen und einem spielerischen Übergewicht mühte sich der SC Borgfeld II im Stadtderby in der Bezirksliga Bremen zu einem knappen 3:2 (1:0)-Heimsieg über den Blumenthaler SV II. "Wir haben uns das Leben selbst schwer gemacht", bilanzierte SC-Trainer Lutz Repschläger, "dieses Spiel hätten wir viel früher für uns entscheiden müssen." Allerdings vergaben die Gastgeber zahlreiche Großchancen und gingen durch einen berechtigten Foulelfmeter von Hendrik Winter in Führung (32.). In der zweiten Hälfte kontrollierte die Bremen-Liga-Reserve das Spiel, musste allerdings den Ausgleich der Gäste durch N'yanvi-Hanssah Akposso hinnehmen (49.) – um nur wenig später durch Kevin Brempong erneut in Führung zu gehen (52.). Nach dem neuerlichen Ausgleich durch Mola Lamine Khan (87.) erlöste schließlich der zur zweiten Hälfte eingewechselte eingewechselte Lukas Kahrs die insgesamt überlegenen Gastgeber (88.) und sorgte damit für "drei vollkommen verdiente Punkte" (Repschläger).

SC Borgfeld II: von Hallen; Fabian Henschke, Schneider, Huning (79. Linnenbrügger), Meiring, Hobuß, Winter (46. Kahrs), Taskin, Wachtendorf (54. Borghol), Becker, Brempong

Tore: 1:0 Hendrik Winter (32./Foulelfmeter), 1:1 (49.), 2:1 Kevin Brempong (52.), 2:2 (87./Foulelfmeter), 3:2 Lukas Kahrs (88.)

© Copyright Bremer Tageszeitungen AG Ausgabe: Wümme Zeitung Seite: 6 Datum: 17.09.2019

 
JavaScript ist nicht aktiviert!

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied

Was wird zu einer Spielerlaubnis/Spielberechtigung benötigt:

Weitere Informationen