Sie befinden sich hier: Spielbetrieb / Herren / U23 - 2. Herren / 2.Herren-Berichte / 5:2 – Borgfeld II siegt beim ATSV Sebaldsbrück
Deutsch
English
Español
Svenska
Русский
22.09.2019

Die Spielanlage gefiel Lutz Repschläger "insgesamt sehr gut", allerdings haderte der Trainer des SC Borgeld II nach dem deutlichen 5:2 (2:1)-Auswärtssieg in der Bezirksliga Bremen beim ATSV Sebaldsbrück mit der Einstellung seiner Spieler. "Mir fehlt einfach diese Geilheit, das Spiel komplett über 90 Minuten dominieren zu wollen", erläuterte er, "daran müssen wir dringend arbeiten." Trotz der frühen Führung durch den überragend aufgelegten Dreifach-Torschützen Kevin Brempong (4.) und dem Treffer unmittelbar vor der Pause des starken Innenverteidigers Niklas Huning (44.) ließen die Gäste "zwei vollkommen unnötige Gegentreffer" (Repschläger) zu, "die uns gegen stärkere Mannschaften das Genick brechen könnten". In Durchgang zwei beherrschte die Bremen-Liga-Reserve Ball und Gegner, Brempong (54./85) sowie der eingewechselte Rami Borghol (86.) stellten den Endstand her.

SC Borgfeld II: von Hallen; Fabian Henschke, Schneider (52. Stoermer), Meiring, Späder (20. Linnenbrügger), Huning, Winter, Taskin, Wachtendorf, Becker, Brempong

Tore: 0:1 Kevin Brempong (4.), 0:2 Niklas Huning (44.), 1:2 (45.), 1:3 Brempong (54.), 1:4 Brempong (85.), 1:5 Rami Borghol (86.), 2:5 (87.)

© Copyright Bremer Tageszeitungen AG Ausgabe: Wümme Zeitung Seite: 8 Datum: 10.09.2019

 
JavaScript ist nicht aktiviert!

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied

Was wird zu einer Spielerlaubnis/Spielberechtigung benötigt:

Weitere Informationen