Sie befinden sich hier: Spielbetrieb / Herren / 2. Herren / 2.Herren-Berichte / Borgfeld II geht erhobenen Hauptes
Deutsch
English
Español
Svenska
Русский
02.07.2022

Erst ein Foulelfmeter in der Nachspielzeit sorgte dafür, dass sich der SC Borgfeld II mit einer 0:1 (0:0)-Niederlage beim 1. FC Burg aus der Fußball-Landesliga Bremen verabschieden musste. "Wir hätten mindestens einen Punkt verdient gehabt", haderte SC-Trainer Tom Pretzel, "aber uns fehlte in mehreren Situationen die nötige Ruhe oder Cleverness."

Beide Mannschaften überboten sich geradezu beim Auslassen bester Möglichkeiten, der dünn besetzte Kader der Gäste ließ Tom Pretzel zudem nur wenig Spielraum. "Alle haben sich voll reingehängt und wollten sich unbedingt vernünftig verabschieden", bilanzierte der Trainer zufrieden, "ich kann ihnen nur zu einer wirklich guten Leistung gratulieren." Ein Großteil des Teams werde nach dem Zusammenschluss mit der eigenen ersten Mannschaft auch in der kommenden Spielzeit in der Landesliga auflaufen. Pretzel: "Sie haben es sich verdient und werden uns beim Neuaufbau helfen."

SC Borgfeld II: Wollesen; Borghol, von Hallen, Plenge, Krüger, Oelze, Wiedekamp (78. Beyer), Taskin (65. Plietker), Huning, Mammen, Brempong

Tor: 1:0 (90.+2/Foulelfmeter)

Copyright Bremer Tageszeitungen AG Ausgabe: Wümme Zeitung Seite: 6 Datum: 21.06.2022

 
JavaScript ist nicht aktiviert!

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied

Was wird zu einer Spielerlaubnis/Spielberechtigung benötigt:

Weitere Informationen