Deutsch
English
Español
Svenska
Русский
26.10.2020
11.10.2020

Am Sonntag empfingen wir die Frauen vom SC Weyhe auf dem Kunstrasen in Borgfeld. Nach dem Unentschieden in Bremerhaven wollten wir an die zweite Halbzeit anknüpfen und dieses Mal den Dreier einfahren.
Doch bereits nach einer Minuten liefen wir einem 1:0 Rückstand hinterher, da sich ein Weyher Fernschuss direkt unter der Latte ins Tor senkte. Nichts zu machen für Janine.
Danach ging es allerdings fast nur in eine Richtung. Wir erspielten uns eine Chance nach der anderen doch der Ball wollte nicht ins Tor. Zur Halbzeit blieb es beim 1:0 aus Sicht von Weyhe, da wir leider nur den Pfosten und nicht das Tor trafen.
In der zweiten Halbzeit machten wir weiter Druck nach vorne und zwangen Weyhe zu Fehlern. Das Ziel war es, das Spiel zu drehen. In der 61. Minute konnte Julia uns dann endlich erlösen, als sie nach Pass von Laila zum 1:1 einschob.
Trotz weiterer Chancen gelang es uns nicht, einen weiteren Treffer zu erzielen, weshalb es leider nur bei einem Punkt blieb. Ein Sieg wäre mehr als verdient gewesen aber unsere Chancenverwertung machte uns mal wieder einen Strich durch die Rechnung.
Nächste Woche ist spielfrei, weswegen wir uns gerade in der Vorbereitung für das Pokalspiel gegen SVGO Bremen am 25.10. befinden. Dort muss dann endlich mal wieder ein Sieg her, um in das Viertelfinale des Lottopokals einzuziehen.

SC Borgfeld: Röse; Reinecke, Gartelmann, L.Benkenstein (70. Naujocks), C.Engelmann, Wegener, Janssen, Krüger (15. A.Benkenstein), Opielka (57. Schuster), Muchow, Claassen

Tore: 0:1 (1.), 1:1 Julia Claassen (61.)

 
JavaScript ist nicht aktiviert!

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied

Was wird zu einer Spielerlaubnis/Spielberechtigung benötigt:

Weitere Informationen