Sie befinden sich hier: Spielbetrieb / Frauen / 1.Frauen / 1.Frauen-Berichte / Claassen erlöst die Winter-Elf
Deutsch
English
Español
Svenska
Русский
16.10.2018

Die Fußballerinnen des SC Borgfeld sind in der Bremer Verbandsliga mit einem 3:0-Erfolg über den TS Woltmershausen wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. „Das Match begann aber zerfahren. Wir bekamen keine Ordnung ins Spiel und haben gefühlt fast alle Zweikämpfe verloren“, teilte Borgfelds Trainer Holger Winter mit.

Die Gäste hätten um jeden Ball gekämpft und immer wieder gefährlich hinter die gegnerische Abwehr gespielt. Gegen Ende des ersten Durchgangs fingen sich die SCB-Frauen jedoch. Julia Claassen erzielte folgerichtig das 1:0. „Nach einigen klaren Worten von mir kam meine Mannschaft viel besser aus der Kabine“, versicherte Winter. Pauline Sander und Mariell Kerk vermochten aber zunächst gute Gelegenheiten nicht zu nutzen. Mit einem strammen 16-Meter-Schuss an die Unterkante der Querlatte erlöste Julia Claassen ihre Farben (55.). Sie bereitete zudem das 3:0 von Mariell Kerk mit einem Querpass mustergültig vor. Winter: „Positiv ist auch, dass wir wieder kein Gegentor bekommen haben.“

SC Borgfeld: Brosseit; Jenny Krüger, Stina Engelmann, Gartelmann, Caroline Engelmann, Harder, Timm, Catharina Krüger, Focke, Kerk, Claassen (eingewechselt: Sander, Reinecke, Anna Benkenstein)

Tore: 1:0 Julia Claassen (40.), 2:0 Julia Claassen (55.), 3:0 Mariell Kerk (78.)

Schiedsrichterin: Sarah Dubiel (TSV Hasenbüren)

© Copyright Bremer Tageszeitungen AG Ausgabe: Wümme Zeitung Seite: 5 Datum: 10.10.2018

 
JavaScript ist nicht aktiviert!

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied

Was wird zu einer Spielerlaubnis/Spielberechtigung benötigt:

Weitere Informationen