Sie befinden sich hier: Spielbetrieb / C-Jugend (U15) / 4.C-Jugend / 4.C-Jugend-Berichte / C4 des SCB schlägt sich achtbar bei der C1 der BTS Neustadt!
Deutsch
English
Español
Svenska
Русский
16.11.2018
28.10.2018

Bei wechselhaftem Wetter war das Spiel ein Vorbote des Torverhältnisses von Werder. Mit 5:1 hat Neustadt das Sonntagsspiel hoch gewonnen. So klar wie das Ergebnis suggeriert, war das Spiel allerdings nicht. In der ersten Halbzeit war das Kräfteverhältnis ausgeglichen mit einem leichten Hang für Borgfeld. Immer wieder kam es zu Situationen wie in der 13. und 24. Minute, in denen Borgfeld lediglich am gegnerischen Torwart scheiterte. Allerdings kam Jannik in der 7. und 14. Minute ebenfalls in Bedrängnis. Die angereisten Borgfelder Fans erwarteten jede Minute ein Tor der eigenen Mannschaft. In der 32. Minute kam es nach einem Fehler zum Torschuss und dem 1:0 für Neustadt. Auch ein Freistoß von Lennard konnte den erhofften Ausgleich vor der Halbzeitpause nicht bringen.

Die zweite Halbzeit startete mit einer gewohnt motivierten Mannschaft und es gelang nach vier Minuten, die erste Ecke herauszuholen. Hierbei scheiterte der SCB erneut am Torwart der Neustädter. Der folgende Konter wurde im letzten Moment von Mert verhindert. Es waren sieben Minuten in der zweiten Halbzeit gespielt und Neustadt erzielte das 2:0. Wenige Minuten später fiel das 3:0, danach blieb das Spiel für 20 Minuten torlos. 30 Minuten in der zweiten Halbzeit waren gespielt, da erzielte Borgfeld den verdienten Anschlusstreffer zum 3:1. Die Euphorie währte kurz, vier Minuten später fiel das 4:1 und kurz darauf der 5:1 Endstand.

Die Mannschaft hat hoch motiviert gespielt, konnte aber leider ihre Stärke nicht in Tore umwandeln. Dennoch war die Leistung in Anbetracht der Tatsache, dass diese Mannschaft erst seit kurzem so zusammen spielt, sehr gut. Weitere gemeinsame Spielpraxis wird ihren Beitrag leisten und die Mannschaft zur gemeinsamen Hochleistung antreiben.

Mit dabei waren dieses Mal: Mert Boyoglu, Ramón Counen, Jovan Etteldorf, Ben Jürgens, Ole Jürgens, Moritz Katzke, Luis Kugel, Marvin Mende, Lennard Opitz, Jannik Ott, Lennart Otte, Fabian Proetel, Navid Rasoul Pour Masouleh, Hannes Rüegg, Alex Stanko und Trainer Simon Mawn

Fotos von Silke Melzer-Counen / Bericht von Daniel Proetel

 
JavaScript ist nicht aktiviert!

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied

Was wird zu einer Spielerlaubnis/Spielberechtigung benötigt:

Weitere Informationen