Deutsch
English
Español
Svenska
Русский
04.12.2021

Eiskalt im Abschluss


Der SC Borgfeld ist zum Ende der Winterrunde kaum zu stoppen. Durch das spektakuläre 5:3 (3:1) bei der BTS Neustadt feierten die „Wümme-Kicker“ bereits ihren sechsten Erfolg in Serie. Allerdings wirkten die Rot-Weißen diesmal nicht souverän, verloren beispielsweise oftmals zu früh den Ball. Zudem bekamen die Gäste zwei gegnerische Angreifer nie...
[mehr]

Seltener Meyer-Doppelpack


Keinerlei Probleme hat der SC Borgfeld beim 5:1-Heimsieg gegen Tabellenschlusslicht JFV Weyhe/Stuhr II gehabt und konnte sich dabei sogar erlauben, einige Stammkräfte zu schonen. Den Torreigen eröffnete Maximilian Prib, der von Außenstürmer Emil Settje mustergültig bedient worden war. Beim 2:0 erlief sich Jago Schefuß einen Steilpass von Lauritz...
[mehr]

Meier hält die Null fest


Beim verdienten 3:0-Heimerfolg über TuRa Bremen ist der SC Borgfeld seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Bereits nach fünf Minuten brachte Gianluca Just die „Wümme-Kicker“ in Front. Nach einem Foul an Raik Mojen scheiterte Just zunächst mit seinem Strafstoß, war dann aber im Nachschuss erfolgreich. Beim 2:0 nutzte Tarik Agovic einen...
[mehr]

Brinkkötter hält 2:1 fest


Torhüter Timo Brinkkötter hatte mit mehreren Paraden großen Anteil daran, dass sein SC Borgfeld beim TuS Komet Arsten zu einem 2:1-Sieg kam. Die frühe Komet-Führung (11.) spielte den körperlich robusten Hausherren in die Karten. Doch die Wümme-Kicker hielten dagegen und suchten spielerische Lösungen. Zum Ausgleich reichte den Rot-Weißen allerdings...
[mehr]

Borgfeld in Torlaune


Der SC Borgfeld zeigte sich beim 9:1-Kantersieg gegen den Blumenthaler SV II in Torlaune. Die Rot-Weißen probierten immer wieder, das Spiel breit zu machen und bei Seitenwechseln Tempo aufzubauen. Der Tabellenvorletzte war mit dieser dynamischen Spielweise überfordert und konnte auch Borgfelds Stürmer Jonas Haefke, der alleine viermal erfolgreich...
[mehr]

Nur das Ergebnis stimmt


Zwar hat sich der SC Borgfeld durch einen 4:2-Auswärtssieg beim TuS Schwachhausen auf den sechsten Tabellenrang vorgeschoben, bot jedoch insgesamt eine Partie auf überschaubarem Niveau. „Wir haben oft unsauber gespielt und uns zu viele Ballverluste geleistet“, berichtete der nur mit dem Ergebnis zufriedene SCB-Trainer Tom Pretzel. Raik Mojen schob...
[mehr]

Haefke sichert das Remis


Trotz zweimaligen Rückstands hat der SC Borgfeld im heimischem Stadion einen Punkt gegen den FC Union 60 ergattert. Beim 2:2 erwischten die eingespielteren Gäste den besseren Start und nutzten einen Ballverlust im Borgfelder Mittelfeld zur frühen Führung. Doch auch die „Wümme-Kicker“ zeigten ihre Qualitäten und besitzen mit Jonas Haefke in der...
[mehr]

Niederlage mit Lerneffekt?


„Wir haben gesehen, wo wir einmal hinwollen“, bilanzierte Trainer Tom Pretzel die am Ende etwas zu deutliche 0:5-Niederlage seines SC Borgfeld beim SV Werder Bremen II. Eindrucksvoll lebten die Grün-Weißen ihren Gegnern mit ständiger Bewegung und Überzahl in Pressingmomenten eine konsequente Spielweise vor. Doch in der ersten Hälfte fingen sich...
[mehr]

Sahnetag von Brinkkötter


Der SC Borgfeld feierte mit einem überraschenden 3:2 gegen den JFV Bremerhaven den ersten Saisonsieg. Auf heimischem Rasen hatten die „Rot-Weißen“ stets eine Antwort parat. So auch auf das frühe 0:1 per Foulelfmeter, nachdem Daniel Kropp sein Bein stehen gelassen hatte. Doch postwendend erreichte eine durchgerutschte Flanke Raik Mojen, der noch...
[mehr]

Borgfeld verliert und hadert


Bei der 0:2-Auftaktpleite beim FC Oberneuland vernachlässigte der SC Borgfeld das Spiel in die Tiefe und erarbeitete sich zu wenige Chancen. Der FCO bestraften die Wümmekicker nach der Pause mit einer hohen Effizienz. Beim 0:1 wählten die Gäste in der Viererkette ein unnötiges Dribbling. Nach dem Ballverlust wurde Torhüter Romeo Meier überwunden....
[mehr]
 
JavaScript ist nicht aktiviert!

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied

Was wird zu einer Spielerlaubnis/Spielberechtigung benötigt:

Weitere Informationen