Deutsch
English
Español
Svenska
Русский
24.08.2019

Zum Abschluss der Herbstserie präsentierte sich der SC Borgfeld II noch einmal in Torlaune. Durch das 8:2 beim Absteiger JFV Weyhe/Stuhr landeten die Rot-Weißen auf einem zufriedenstellenden sechsten Rang. Bei schwierigen, seifigen Platzverhältnissen hatten die Gäste jedoch Anlaufprobleme. Das 1:0 des JFV glich der zuvor gefoulte Cedric Grün per Strafstoß aus. Paul Mindermann legte in der Folge die Treffer von Joris Atayi und Linus Lührsen mustergültig auf. Weyhe hatte in dieser Phase damit zu kämpfen, dass Stammkeeper Maurice Kratsch verletzungsbedingt das Feld verlassen musste. In der zweiten Hälfte trat die Seupt-Elf wesentlich dominanter auf. Der eingewechselte Antonio Vountas schnürte bei seinem Comeback innerhalb von nur 60 Sekunden einen Doppelpack.

SCB II: Kuss; Güler, Niklas Müller, Lührsen, Grün, Zeineddine, Atayi, Mindermann, Yeoboah, Lammers, Atladan (eingewechselt: Henneke, Raffael Müller, Vountas)

Tore: 1:0 (10.), 1:1 Cedric Grün (18./Foulelfmeter), 1:2 Joris Atayi (26.), 1:3 Linus Lührsen (32.), 2:3 (36.), 2:4 Joris Atayi (57.), 2:5 Tarek Zeineddine (68.), 2:6, 2:7 Antonio Vountas (70./71.), 2:8 Cedric Grün (78.)

© Copyright Bremer Tageszeitungen AG Ausgabe: Wümme Zeitung Seite: 7 Datum: 28.11.2018

 
JavaScript ist nicht aktiviert!

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied

Was wird zu einer Spielerlaubnis/Spielberechtigung benötigt:

Weitere Informationen