Sie befinden sich hier: Spielbetrieb / B-Jugend (U17) / 2.B-Jugend / 2.B-Jugend-Berichte / Deutlicher Testspielsieg bei der B2 von OSC Bremerhaven
Deutsch
English
Español
Svenska
Русский
02.08.2021
11.07.2021

Nur einen Tag nach dem Testspiel gegen die C1 des SC Borgfeld ging es weiter nach Bremerhaven. OSC Bremerhaven II erwies sich als mehr als sehr guter Gastgeber, denn wir durften im altehrwürdigen Nordseestation spielen. Diesem sage und schreibe 10.000 Zuschauer fassenden Station sah man die Geschichte förmlich an. Auf der einen Seite beeindruckend mit Tribünen auf beiden Seiten und damit das größte Station, in dem unsere Mannschaft je gespielt hat, aber auf der anderen Seite auch traurig, dass seit den Zweitligazeiten vom OSC Bremerhaven Ende der Siebziger auch kaum noch etwas in das Stadion investiert wurde. So oder so war dies ein weiteres echtes Highlight für Mannschaft, Trainer/Betreuer und Eltern.

Das Spiel selbst war in der Anfangsphase nach früher Führung für unsere Borgfelder noch recht ausgeglichen. OSC glich nach sehr guter Einzelleistung bereits in der 8. Minute zum 1:1 aus. Danach übernahm unser Team mehr und mehr die Spielkontrolle und ging mit einer verdienten 4:1-Führung in die Halbzeitpause. In dieser Pause konnte nicht (musste aber auch nicht) umgestellt werden, da wir an diesem Tag lediglich 11 Spieler plus einem erkälteten Henri zur Verfügung hatten, der in den Schlussminuten noch eingewechselt wurde.

Da sich unsere Mannschaft aber in einem sehr guten Fitnesszustand befindet, wurde der Personalmangel auch zum Ende der Partie hin nicht mehr zu einem Problem und es konnte die zweite Halbzeit zu verschiedenen taktischen Tests genutzt werden. Das Spiel endete mit einem 9:1-Erfolg für Borgfeld, in dem in einer geschlossenen guten Mannschaftsleistung ausnahmsweise ein paar einzelne Spieler hervorgehoben werden sollen. Da wäre zum einen unser Neuzugang aus Lilienthal Jöran, der im Tor eine souveräne Premiere feierte. Zum anderen Ramón, der als eigentlicher weiterer Torwart dieses Mal im Sturm spielte und dort bewies, dass er ein ganz hervorragender Kicker ist. Er belohnte sich selbst und seine Leistung sogar mit zwei Toren. Des Weiteren möchte ich Vincent erwähnen, unseren einzigen Spieler aus dem Jahrgang 2007, der eigentlich noch C-Jugend spielen dürfte. Man merkt keinen Altersunterschied bei ihm zu den Mitspielern und es ist beeindruckend, dass er sich in eigentlich jedem Spiel in die Torschützenliste einreiht. Und zu guter Letzt hat es auch Mateo einmal verdient, extra erwähnt zu werden. Von 20 Toren in den beiden Testspielen an diesem Wochenende hat er gefühlt die Hälfte vorbereitet, so dass eine bestimmte Art des Angriffs bzw. der Torvorbereitung von Simon sogar schon nach Mateo benannt wurde. Es kommen in den nächsten Wochen natürlich noch stärkere Gegner auf uns zu, mit denen wir unser Team gerne messen wollen, aber zum jetzigen Zeitpunkt der Vorbereitung kann man mit der Leistung der Mannschaft – bis auf die Anzahl der Ausfälle – schon ganz zufrieden sein. Dennoch heißt es weiter arbeiten, arbeiten und arbeiten. Das nächste Testspiel findet am Samstag, den 17.07.21 zu Hause gegen die U16 vom Niendorfer TSV statt. Ein echter Härtetest, über den wir natürlich berichten werden!

Tore: 4. Minute 0:1 (Vincent Bischoff), 8. Minute 1:1, 19. Minute 1:2 (Tjark Offen), 27. Minute 1:3 (Ramón Counen), 32. Minute 1:4 (Vincent Bischoff), 48. Minute 1:5 (Bastian Hirschel - Elfmeter), 60. Minute 1:6 (Vincent Bischoff), 61. Minute 1:7 (Bastian Hirschel), 67 Minute 1:8 (Tjark Offen), 68. Minute 1:9 (Ramón Counen)

Fotos von Silke Melzer-Counen / Bericht von Cord Jürgens

 
JavaScript ist nicht aktiviert!

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied

Was wird zu einer Spielerlaubnis/Spielberechtigung benötigt:

Weitere Informationen