Deutsch
English
Español
Svenska
Русский
02.07.2020

Der SC Borgfeld kam mit einer überzeugenden Vorstellung zu einem 3:0-Auswärtssieg beim JFV Weyhe/Stuhr. In der ersten Hälfte vergaben die Gäste noch einige Großchancen. Beispielsweise schob Khalil Maarouf eine Flanke von Philipp Eggert aus kurzer Distanz über den Kasten, und Lukas Schewe schoss nach Zuspiel von Fritz Kleiner aus sieben Metern den Torhüter an. Einmal hatte der SCB allerdings auch Glück, als die Hausherren das leere Tor nicht trafen. Nach der Pause kam der Ball über Umwege zu Lukas Schewe, der zur überfälligen Führung einschob. Felix Bauhus erhöhte per Abstauber, und Neo Buttgereit beendete seine Torflaute in der Nachspielzeit.

SC Borgfeld: Crome; Eggert, Stroth, Winter, Niefer, Elmali, Buttgereit, Brüning, Kleiner, Maarouf, Schewe (eingewechselt: Andelic, Bauhus, Li, Barshy)

Tore: 0:1 Lukas Schewe (52.), 0:2 Felix Bauhus (77.), 0:3 Neo Buttgereit (90.+1)

© Copyright Bremer Tageszeitungen AG Ausgabe: Wümme Zeitung Seite: 8 Datum: 20.11.2019

 
JavaScript ist nicht aktiviert!

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied

Was wird zu einer Spielerlaubnis/Spielberechtigung benötigt:

Weitere Informationen