Der SC Borgfeld zeigte beim 4:1-Heimerfolg gegen den FC Union 60 die beste Saisonleistung. Sammy Ben Bouchta und Kerim Akpinar verschafften den Gastgebern mit einem Doppelpack nach einer knappen Viertelstunde zusätzliches Selbstvertrauen. Alle vier Treffer, von denen Sammy Ben Bouchta gleich drei beisteuerte, resultierten aus sehenswerten Kombinationen. Selbst nach dem Union-Treffer zum 1:3 nach gerade mal 21 Minuten wurde die Partie aus Sicht der Rot-Weißen nicht mehr kritisch. Zu wenig ließ das defensive Mittelfeld in Person von Johannes Niehaus und Marley Heslop zu. Bennet Ahrens verdiente sich zudem im linken Borgfelder Mittelfeld ein Sonderlob.

SC Borgfeld: Crome; Friedrich, Valiani, Heslop, Ben Bouchta, Brandt, Niehaus, Ahrens, Akpinar, Lührsen, Benver (eingewechselt: Wiewrodt, Möhlenbrock)

Tore: 1:0 Sammy Ben Bouchta (12.), 2:0 Kerim Akpinar (13.), 3:0 Sammy Ben Bouchta (20.), 3:1 (21.), 4:1 Sammy Ben Bouchta (53.)

© Copyright Bremer Tageszeitungen AG Ausgabe: Wümme Zeitung Seite: 7 Datum: 15.05.2018

 
JavaScript ist nicht aktiviert!

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied

Was wird zu einer Spielerlaubnis/Spielberechtigung benötigt:

Weitere Informationen